Variation von Gyrospizza

Teig für 1 Backblech
  • 300 g Mehl
  • 1 Glas lauwarmes Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 20 g Hefe
Pizzasauce
  • 500 g Tomaten passiert
  • 1 Stück Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 TL Oregano
  • 20 g Olivenöl
  • Salz,Pfeffer
  • Chiliflocken
Belag
  • 600 g Gyros vom Metzger
  • 500 g Käse,Gouda
  • 8 Schoten eingelegte Peperoni
  • 2 EL Olivenöl
Gyrospizza

Den Käse in Stücken im 4 sek/St 8 zerkleinern und umfüllen

Teig:

Zutaten in  geben und 4 Min/ zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Pizzasauce:

Zwiebel und Knoblauch in 3 Sek/St 5zerkleinern,Olivenöl dazu und 3 Min/Varoma/St 1.Tomaten dazu,kräftig würzen und 15 Min/Varoma/St 1 einkochen mit Sichtkontakt eventuell noch etwas Wasser dazu.

Belag:

Gyros in Öl anbraten und die Peperonis in Ringe schneiden

Backofen vorheitzen:Pizzastufe,wer keine hat Ober und Unterhitze bei 220 Grad

Pizzateig auf einem Backblech ausrollen und mit einer Gabel mehrere Löcher einstechen,Pizzasauce darauf verstreichen.Darüber das Gyros,die Peperoni und den Käse verteilen.

In den heißen Ofen,bei Pizzastufe 20-25 Minuten

Bei Ober und Unterhitze 25-30 Minuten,aber bitte immer mit Sichtkontakt

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.