Vegetarische Tarte

  • 125gMehl
  • 2ELMilch, fettarme
  • 1/2TLBackpulver
  • 1TLSenf, gamahlen
  • 1Stange/nSellerie in Ringe geschnitten
  • 125gChampignons in Scheiben geschnitten
  • 2Maiskölbchen in Scheiben geschnitten
  • 1Stange/nLauch in Ringe geschnitten
  • 2Zehe/nKnoblauch, zerdrückt
  • 8Stange/nSpargel, weißer, geputzt
  • 125mlGemüsebrühe
  • 125gHüttenkäse
  • 150mlMilch, fettarme
  • 1Ei(er), davon das Eiweiß, schaumig geschlagen
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Zutaten in einer Schüssel mit so viel kaltem Wasser mischen, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Auf einer bemehlten Fläche zu einem Kreis von 20 cm Durchmesser ausrollen, in eine Tarteform legen und die Ränder andrücken. Das Gemüse in der Brühe etwa 5 Minuten kochen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, mit Hüttenkäse, Milch und Eiweiß mischen. Die Mischung auf den Teig legen und im Ofen 40 Minuten goldbraun backen. Die Tarte heiß mit einem knackigen Salat servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.