Vollwertige Käsespätzle

  • 0,25 Liter Milch
  • 350 g Weizenvollkornmehl
  • 3 kleine Eier
  • 200 g Emmentaker Käse, gerieben
  • 300 g Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 5 EL Butter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
Mehl, Salz und 2/3 der Milch in einer Schüssel verrühren. Die Eier zugeben und 3 Minuten kräftig rühren bis der Teig von glatter, zäher Konsistenz ist und in dicken Tropfen vom Löffel fällt. Evtl. noch Milch zugeben. Abgedeckt 30 Min. Ruhen lassen.Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Spätzle mit einem Spätzlehobel oder einer Spätzlereibe ins Wasser geben und 1-2 Min. kochen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und in Lagen mit dem Käse in eine vorgewärmte Schüssel schichten, jede Lage pfeffern.In den Backofen geben, bis der käse geschmolzen ist.Die Zwiebelringe in der Butter braun braten und mit der Butter Über die Spätzle geben. Dazu passt Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.