Walnusskuchen (Blechkuchen)

    fŘr ca. 20-25 St├╝cke:
  • 200 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 10 Eier Gr├Â├če M
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 1 P├Ąckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zartbitter-Kuvert├╝re
  • 250 g gehackte Walnusskerne

Die Butter mit 150 g Zucker cremig schlagen. Eier trennen. Eigelbe nach und nach unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. 

Die Eiwei├če mit Salz steif schlagen, dabei den ├╝brigen Zucker einrieseln lassen. Die H├Ąlfte der Kuvert├╝re fein hacken und mit N├╝ssen unter den Eischnee heben. Die Masse auf den Teig streichen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180┬░ C, Umluft: 160┬░ C) ca. 30 Minuten backen. Ausk├╝hlen lassen.┬á

├ťbrige Kuvert├╝re grob hacken und ├╝ber dem hei├čen Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutel f├╝llen und eine kleine Ecke abschneiden, den Kuchen damit verzieren. Etwa 2-3 Stunden trocknen lassen und in St├╝cke schneiden.┬á

Tipp: Ich habe nur die H├Ąlfte der angegeben Mengen verwendet und in eine Springform (24 x 24 cm) gegeben. Die Form einfetten und mit Semmelbr├Âseln ausstreuen. F├╝r den R├╝hrteig habe ich noch ein ganzes 1 Ei zus├Ątzlich darunter ger├╝hrt. So l├Ąsst er sich leichter in der Form verstreichen.┬á

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.