Weihnachtsmarmorkuchen

Marmorkuchen
  • 300 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Stück Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 370 g Weizmehl
  • 40 g Eierlikör, selbst gemacht
  • 30 g Milch
  • 120 g Weihnachtsschokolade (Reste)

1.

Butter in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5 schaumig rühren.

2.

150 g Zucker, Vanillinzucker und Salz zugeben und 45 Sek./Stufe 5 verrühren.

3.

Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben und jedes Ei ca. 15 Sek./Stufe 5 unterrühren.

4.

Mehl, Backpulver, Eierlikör und Milch zugeben und 20 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels unterheben.

5.

Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform (Ø 22-24 cm) füllen.

6.

Weihnachtsschokolade (in diesem Fall Weinbrandbohnen) zu dem Rest des Teiges in den Mixtopf geben und 20-30 Sek./Stufe 7 verrühren, Deckel abnehmen, mit dem Spatel den Teig zusammenschieben und nochmals 5 Sek./Stufe 5 vermischen.

7.

Den dunklen Teig auf dem hellen Teig verteilen, eine Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen, damit ein Marmormuster entsteht, und im vorgeheizten Backofen backen.Backtemperatur: 180°Backzeit: 50 Min.

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.