„Weinender“ Schokoladenkuchen

    fŘr Boden
  • 4 Eier
  • 1 Glas (200ml) Zucker
  • 1 Glas (200 ml) Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 5 EL, geh. Kakao

    fŘr Belag
  • 1 Glas Milch
  • 1 Pck. Schokoso├čenpulver ohne Kochen
  • 3 Pck. Sahne
  • 3 Pck. Sahnefest

Eier und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Mehl, Vanillezucker und Backpulver hinzufügen und nochmal rühren. In einer Springform (26cm)  im vorgeheizten Ofen bei ca. 180° backen bis es innen nicht mehr wackelt. (Ab und zu mit einem Messer einstechen)

 

Den Boden aus der Springform entfernen und kühlen lassen.

Sahne mit Sahnefest steifschlagen und auf den gekühlten Boden verteilen.

In einer Schüssel die Milch und die Shokosoße mit dem Handrührgerät verrühren (am besten nach Packunsganweisung zubereiten) und auf den Kuchen geben.

Wenn man den Kuchen schneidet läuft die Schokoladensoße runter. Daher auch der Name weinender Kuchen ;)

Guten Appetit...!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.