Zartweizen-Rösti mit Rahmchampignons

  • 150 Gramm Zartweizen
  • 1 Stck. Ei
  • 1 El Mehl
  • 500 Gramm Champignons
  • 1 Stck Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 ml Cremefine
  • Salz, Pfeffer
Salzwasser zum Kochen bringen, Zartweizen hinzufügn und 10 min. bei reduzierter Hitze kochen. Abspülen in einen Behälter geben Ei, Mehl unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Champignongs vierteln, Zwiebel in Würfel schneiden, Schnittlauch hacken (zum Garnieren ein paar auf die Seite geben). 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten und die Champignons hinzufügen, Cremefine hinzu und aufkochen lassen - in eine Schüssel geben warm halten. Pfanne ausspülen oder neue nehmen - 1 EL ÖL erhitzen, Halbe Menge von dem Zwartweizen zu 4 Portionen formen und in das Öl geben auf jeder Seite 1 Minute backen -- auf Küchenpapier legen. Wiederholen wieder 1 El Öl in die Pfanne, 4 Portionen formen und wieder mit Küchenpapier etwas abtupfen. Rösti auf die Teller verteilen Rahmchampignong darüber und mit dem Schnittlauch dekorieren fertig ;-) Wer will kann dazu Salat reichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.