Zucchiniröllchen mit Bulgur – und Fetafüllung

  • 2dickeZucchini
  • 100gBulgur, mit etwas Salz gegart und abgekühlt
  • 1Ei(er), klein
  • 1/2TLDill, gehackt
  • 1Zehe/nKnoblauch, gepresst
  • 200gSchafskäse
  • Olivenöl
  • Salz
  • Öl für das Blech
Die Zucchini waschen, den Stiel- und Blütenansatz entfernen. Der Länge nach in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden (zum Beispiel auf der Brotschneidemaschine).

Von beiden Seiten in heißem Olivenöl anbraten, damit sie sich besser rollen lassen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Bulgur, dem Ei, dem Dill und dem Knoblauch vermischen.

Zucchinischeiben leicht salzen, nicht zu dick mit der Masse bestreichen und aufrollen (Manchmal klappt das nicht, dann einfach eine zweite Scheibe als drauflegen und feststecken).

Mit Zahnstochern fixieren, auf ein geöltes Backblech legen und bei 160° Grad etwa 20 Minuten im Ofen überbacken.

Tipp: Kann man auch bei mäßiger Hitze auf geölter Folie auf den Grill geben.

Die Füllung lässt sich auch für Spitzpaprika verwenden, die auch vom Grill ganz köstlich schmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.