Zürcher Pfarrhaustorte

    fr Belag
  • 200 gr gemahlene Mandeln
  • 3 Eigelb
  • 150 gr Zucker
  • 1 Eßl Zitronensaft
  • 1 Eßl Rum/oder 1/2 Flasche Rum Aroma
  • 1 Apfel
  • 3 Eiweiß
  • 30 gr Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 6 kl Äpfel (z. B. Boskop) ca. 600gr
  • Puderzucker

    fr Mübteig
  • 250 gr Mehl
  • 125 gr Margarine/Butter
  • 60 gr Zucker
  • 1 Ei

Mehl, Sanella, Zucker u Ei zu einem Knetteig verarbeiten und kalt stellen.

Den Teig in eine gefettete u bemehlte Springform von 26 cm füllen. Boden u Rand damit auslegen. Im vorgeheitzten Ofen bei 225°C (E-Herd) 15 Minuten vorbacken.

Inzwischen die Mandeln die Eigelbe u den Zucker dickschaumig schlagen. Zitronensaft u Rum hinzufügen.

1 Apfel schälen und in die Eimasse raspeln. Eiweiße zu sehr steifem Schnee schlagen, daraufgeben. 30 gr Mehl mit dem Backpulver mischen u die Mandeln darüber geben u unterheben. Die Masse auf den vorgebackenen Boden streichen.

Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und am Rücken blättrig einschneiden. Die Äpfel mit der Rundung nach oben in die Mandelmasse setzen, mit flüssiger Butter bepinseln.

Im vorgeheizten Ofen bei 175°-200°C noch ca. 50 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.