Zwetschgenkuchen mit Vanillestreusel

Vanillepudding
  • 450 Gramm Milch
  • 2 Stück Eigelb
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 Gramm Stärke
  • 1 Flasche Vanillearoma
Belag
  • 750 Gramm Zwetschgen
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Paniermehl, oder Grieß
  • Fett, für die Form
Streuselteig
  • 300 Gramm Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpuver
  • 125 Gramm Zucker
  • 2 Teelöffel Bourbon Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Ei
  • 125 Gramm Butter

Alle Zutaten für den Pudding

7 Min./90°C//Stufe 3 kochen.

Umfüllen und ein paar Min. abkühlen lassen.

Zwetschgen waschen und entsteinen.

Alle Streuselteigzutaten 10 Sek./Stufe 6 kneten.

2/3 des Teigs in eine gefettete Springform drücken. Mit dem Paniermehl oder Grieß bestreuen.

Vanillepudding darauf streichen. Die Zwetschgen auf den Pudding legen mit 1 Eßl. Zucker bestreuen.

Restliche Streusel auf dem Kuchen verteilen.

Im vorgeheizten Ofen 185°C/Umluft/45 Min. backen.

Wer mag kann den abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.