Zwiebelbrot

image_1image_2image_3image_4
  • 1 kg Mehl
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 100 g Röstzwiebeln
  • 4 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 600 ml lauwarmes Wasser

Alle Zutaten mit einem Rührgerät mit Knethaken zu einem Teig verkneten. Abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Teig auf einer bemehlten Oberfläche von Hand durchkneten und zu einem Laib formen. Diesen bei 200°C Ober- Unterhitze im Ofen 30 Minuten backen. Dann den Ofen ausstellen und das Brot 10 Minuten nachbacken lassen.Variante 1: Statt Röstzwiebeln können Schinkenwürfel verwendet werden.Variante 2: Bereitet man das Brot statt mit Wasser mit Milch zu, tauscht das Zucker/Salz Verhältnis und ersetzt die Röstzwiebeln durch Rosinen erhält man einen leckeren Stuten.Tipp: Brot sollte frisch verzehrt werden.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.