Zwiebeltopf mit Kräuterkäse

  • 1ELButter (evtl. 2 EL)
  • 300gZwiebel(n)
  • 1Möhre(n)
  • 1Stange/nLauch
  • 1Stück(e)Sellerie, klein
  • 1ELTomatenmark
  • 1SchussWein, weiß
  • 1/2LiterGemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer, aus der Mühle
  • 1ELMajoran
  • 1TLThymian
  • 150gSchmelzkäse (Kräuter)
  • 1TasseKräuter (frisch: Estragon, Melisse, Dill, Schnittlauch) oder aber Tiefkühlkräutermischung je nach Wunsch
  • 1BecherSchmand
Die Butter erhitzen und die in Ringe geschnittenen Zwiebeln darin glasig schwitzen. Die Karotte, den Lauch und den Sellerie in feine Streifen schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz mitschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren, mit Weißwein ablöschen, mit Brühe auffüllen und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian würzen. Den Kräuterkäse untermischen und vollständig schmelzen lassen, die fein gehackten Kräuter einrühren, den Zwiebeltopf erneut abschmecken.

Fertig ist das leckere Zwiebelsüppchen. Wer mag, gibt sich noch einen Klecks Schmand auf seinen gefüllten Suppenteller.

Tipp: Lauch, Karotte und Sellerie gibt es als Bund fertig zu kaufen und heißt im allgemeinen Sprachgebrauch "Suppengrün".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.