Äpfel a la Pompadour

  • 4 Äpfel
  • 250ml Wein, weiß
  • 500ml Wasser
  • 60g Zucker
  • 1 Zitrone(n), Saft und Schale
  • etwas Zimt (Stange), einige Gewürznelken
  • 50ml Rum
  • 30g Rosinen
  • 60g Marmelade
  • Mandel(n), gestiftelt
  • 150ml Milch
  • 1Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
  • 2Pck. Vanillinzucker
  • Schlagsahne und Schokoladensoße
  • 4EL Walnüsse, gehackt
Rosinen mit Rum und Marmelade vermischen und ziehen lassen (ca. 30 min.) Äpfel schälen und mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen.

Wasser mit Wein, Zucker und Gewürzen aufkochen und die Äpfel darin ca. 15 min. bei kleinerer Hitze dünsten (sollen noch schön bissfest sein), dann herausnehmen, gleich in Dessertschüsseln setzen und mit der Marmeladenmischung füllen, die Äpfel mit den Mandelstiften rundherum spicken.

Puddingpulver mit etwas Milch glatt rühren, 300 ml vom Apfel-Wein-Sud mit der Milch aufkochen, das Puddingpulver einrühren und unter Rühren kurz köcheln – über die Äpfel gießen, die Walnüsse drüberstreuen und Schokosoße darüber geben und mit Schlagsahnestupfen am besten warm servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.