Apfel-Streusel-Zimt-Kuchen

  • 125ml Wasser
  • 125ml Öl
  • 6 Ei(er)
  • 560g Mehl
  • 510g Zucker
  • 1Pck. Vanillinzucker
  • 1Pck. Backpulver
  • 1Pck. Vanillepuddingpulver
  • 500ml Milch
  • 3 Apfel
  • Zimt
  • Öl
  • 150g Butter
Die Eier trennen. Wasser, Öl und Eigelb verrühren. Dann 360 g Zucker, 360 g Mehl, Backpulver und Vanillzucker dazugeben. Die Eiweiße schaumig schlagen und unterheben. Den Teig erst einmal beiseite stellen.

Den Ofen auf ca. 180°C vorheizen.

Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Danach in etwas Öl und Zimt anbraten. Nun den Pudding nach Packungsanleitung kochen.

Den Teig auf ein gefettetes Blech geben und ca. 15 - 20 min im Ofen vorbacken, damit er an der Oberfläche nicht mehr flüssig ist. Nebenher für die Streusel 200 g Mehl, 150 g Zucker und 150 g Butter vermengen.

Den Teig aus dem Ofen nehmen und nun zunächst die Äpfel und dann den Pudding auf den Teig geben. Nun noch die Streusel auf den Kuchen streuseln und den Kuchen für ca. 20 min. weiter backen.

Der Kuchen schmeckt am besten, wenn er noch warm ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.