Apfelkuchen mit Streuseln und Toblerone

  • 250g Quark
  • 8EL Öl
  • 8EL Milch
  • 1 Ei(er)
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 1Prise(n) Salz
  • 100g Zucker
  • 400g Mehl
  • 1 1/2Pck. Backpulver
  • Für den Belag:
  • 200g Toblerone (Milchschokolade)
  • 100g Butter
  • 200g Mehl
  • 50g Zucker
  • 5 Äpfel, in Spalten geschnitten
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit den restlichen Teigzutaten zu einem Teig verkneten. Auf einem Backblech ausrollen. Den Toblerone mit einem Messer klein hacken.

Für die Streusel Butter, Mehl, Zucker und die Hälfte der Schokolade verkneten. Den Teig mit restlicher Toblerone bestreuen und dicht mit den Apfelspalten belegen.

Den Streuselteig in kleinen Stücken über die Äpfel zupfen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C 25 Min. goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.