Apfelmus-Torte

  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Zucker
  • 375 g Mehl + 1 P.Backpulver
  • 3/4 Tasse neutrales Öl
  • 3/4 Tasse Bitterlemon oder Natursprudel
  • 2 Gläser a 720 ml Apfelmus
  • 6 Blätter weiße Gelantine
  • 3 Becher Schlagsahne
  • 3 Becher Schmand
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Zimt

ausreichend für ein großes eckiges Backblech

Eier trennen, Eigelb, Zucker und VZ schaumig schlagen, Mehl und Backpulver nterheben, Oel und Bitterlemon einrühren, zuletzt Eischnee schlagen und unterheben. Backen bei 180°, ca. 20 bis 30 Minuten

Das Apfelmus mit der Gelatine andicken (Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken und in der Mikrowelle bei 360° ca. 10 bis 15 Sek. auflösen, nicht zu heiß und nicht zu lange, evtl. einfach probieren). Das Apfelmus soll nicht  zu steif sein, sondern nur so, dass es nicht vom Kuchen runterläuft.

Apfelmus auf den ausgekühlten Kuchen geben.

Sahne steifschlagen, Schmand mit VZ unter die Sahne rühren und auf das Apfelmus geben. Darüber den Zimt-Zucker streuen. Den Kuchen kühl stellen und durchziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.