Auflauf á la Ratatouille

  • 400 Gramm Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 1 Aubergine frisch
  • 1 Paprikaschote grün
  • 1 Paprikaschote rot
  • 1 Gemüsezwiebel frisch
  • 2 Zucchini frisch
  • Knoblauch nach Geschmack
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 EL Stärke
  • Oregano getrocknet oder
  • Kräuter der Provence
  • 200 Gramm Dosentomaten gewürfelt
  • 200 ml Sahne 30% Fett
  • für Veganer: Reisdrink
  • 250 Gramm Schafskäse vollfett
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie glatt gehackt
  • Basilikum gehackt


1 Die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser 15 min. kochen. Damit ich sie besser schälen kann, habe ich sie kurz abkühlen lassen. Dann pellen und in grobe Stücke schneiden, beiseite stellen

2 Die Zwiebeln und den Knoblauch häuten und in kleine Würfel schneiden.3 Die Paprikaschoten, Aubergine und Zucchini waschen. Paprika von den Kernen und weißen Innenhäuten befreien. Alles in ca. 3 x 3 cm große Stücke schneiden.

4 In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel anschwitzen. Das Gemüse und die getrockneten Kräuter zugeben und ca. 4-5 min. mit anbraten.

5 Wenn Alles gut angebraten ist kommen die Dosentomaten und die Sahne (Veggis: Reisdrink) dazu. Alles gut aufkochen lassen.

6 Die Stärke verrühren wir jetzt mit etwas Wasser und binden so unsere Tomatensauce. Nun kommt auch schon das Salz, Pfeffer und der Zucker dazu.

7 Alles kommt nun zusammen in eine große Auflaufform. Darüber verteilen wir nun den Schafskäse. Den kann man gut zerbröseln.

8 Den Backofen heizen wir in der Zwischenzeit auf 170°C vor und schieben nun die Auflaufform auf Mitte hinein. Jetzt braucht der Auflauf noch so ca. 25-30 min.

9 Zum Schluß, vor dem Servieren, streuen wir noch etwas frische Petersilie oder Basilikum drüber und dann sage ich mal: " GUTEN APPETIT" Ich hatte Basilikum darüber gestreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.