Avocado Crostini

  • 1 Stk. Avocado
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • 1 Stk. Tomate
  • 2 Stk. Frühlingszwiebeln
  • 4 EL Mungobohnensprossen
  • 6 Scheibe Vollkornbaguette
  • Chilipulver
  • Salz
1 Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit der Gabel fein zerdrücken. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Das Avocadopüree mit Knoblauch, Zitronensaft, Zitronenschale und Petersilie verrühren. Mit Salz und Chilipulver abschmecken.

2 Die Tomate und die Gurke waschen. Die Tomate fein würfeln. Die Gurke schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Sprossen abbrausen und abtropfen lassen.

3 Die Baguettescheiben knusprig toasten und mit der Avocadocreme bestreichen. Die Avocado-Crostini mit Tomaten- und Gurkenwürfeln, Frühlingszwiebeln und Sprossen bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.