Backen: Quark-Schichtkuchen … vom Blech

  • * 1. Schicht:
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Kakaopulver
  • 4 EL Wasser
  • * 2. Schicht:
  • 1 kg Quark
  • 1 Zitrone
  • 2 Eier
  • 75 g Butter flüssig
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • * 3. Schicht:
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 100 ml Öl
  • 3 EL Wasser
  • 0,5 Päckchen Backpulver
1 Für die erste Schicht alle Zutaten miteinander verkneten und anschließend auf ein gefettetes Backblech ausrollen.

2 Für die Zweite Schicht zuerst die Zitrone auspressen, den Saft dann mit allen anderen Zutaten vermengen (wenn die Eier klein sind können auch 3 Stück genommen werden). Die Quarkmasse auf den Teig streichen.

3 Für die dritte Schicht Eier, Zucker und Wasser schaumig rühren. Mehl und Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Öl (können bis zu 150ml sein, wenn der Teig sonst zu fest wäre) unter die Eier-Zucker-Masse rühren. Diesen Teig dann vorsichtig (dabei nicht vermengen) auf die Quark-Masse geben.

4 Im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.