Bananen – Quark – Taschen mit Bailey’s Guss

  • Für den Hefeteig:
  • 500g Mehl
  • 20g Hefe
  • 100g Butter, weiche
  • 60g Zucker
  • 1 Ei(er)
  • 250ml Milch
  • 1Prise(n) Salz
  • Für die Füllung:
  • 250g Quark, 20%ig
  • 2kleine Banane(n)
  • 2EL Zucker
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Zitrone(n), Saft und abgeriebene Schale
  • Für den Guss:
  • 125g Puderzucker
  • 2EL Bailey's Irish Cream
  • Mandel(n), gehobelt und geröstet
Die Zutaten für den Hefeteig alle bereits einige Stunden vor der Zubereitung auf Zimmertemperatur bringen.

Mit lauwarmer Milch und etwas Zucker die Hefe glatt rühren. Alles auf das Mehl geben und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten, solange bis er Blasen wirft und sich vom Schüsselrand löst. Nun lässt man ihn an einem warmen Ort zugedeckt zur doppelten Höhe aufgehen.

In der Zwischenzeit für die Füllung die beiden Bananen auf einem Teller mit Zitronensaft mit der Gabel zerdrücken. Unbedingt in Zitronensaft zerdrücken, damit die Banane nicht braun wird. Den Quark mit Eigelb, Zucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale verrühren und die zerdrückten Bananen darunter rühren.

Den schön gegangenen Hefeteig wellt man zu einem Rechteck aus und rädelt 16 Quadrate aus. In jedes Quadrat setzt man in die Mitte einen Esslöffel von der Bananenquarkmasse. Dann zieht man die jeweils schräg gegenüberliegenden Teigenden übereinander. Die Quarktaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und nochmals 10 Minuten gehen lassen. Dann im vorgeheizten Backofen bei knapp 200°C auf der Mittelschiene 15-20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit eine Handvoll Mandelblättchen in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Den Puderzucker mit soviel Bailey's glatt rühren, dass eine zähflüssige, cremige Konsistenz entsteht.

Die fertig gebackenen Bananenquarktaschen nach dem Backen sofort auf ein Gitter legen und noch heiß mit dem Bailey's Guss bestreichen und zum Schluss einige geröstete Mandelblättchen darübergeben. Abkühlen lassen bis der Guss fest geworden ist.

Die Bananentäschchen schmecken lauwarm ganz besonders köstlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.