Bärlauch – Sahnesuppe mit Croutons

  • 1kleineZwiebel(n)
  • 80gButter
  • 50gMehl
  • 100mlWeißwein, trockener
  • 750mlFleischbrühe
  • 250gSahne
  • 150gCrème fraîche
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • 20BlätterBärlauch
  • 1Eigelb
  • etwasZitronenschale, abgeriebene, unbehandelt
  • 3Scheibe/nToastbrot
Die Zwiebel schälen und fein würfeln, dann in 50 g Butter andünsten. Mehl dazugeben und glatt rühren. Mit Weißwein, Brühe und 150 g Sahne aufgießen. Alles etwa 3 Min. unter Rühren kochen lassen.
Crème fraiche zugeben und die Suppe mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Bärlauch waschen, trocken tupfen und fein schneiden. In die Suppe geben. Anschließend mit dem Mixer pürieren.

Toastbrot entrinden, in Würfel schneiden und in der restlichen Butter goldbraun rösten.

Kurz vor dem Servieren das Eigelb mit der restlichen Sahne verquirlen, langsam in die Suppe fließen lassen und mit dem Mixstab aufschlagen. Die Zitronenschale zufügen und abschmecken. Nicht mehr kochen!

Suppe in Teller füllen und mit Toastbrotwürfeln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.