Bellini Schnitten

  • 3 St Eier
  • 275 gr Zucker
  • 3 EL Zucker
  • 100 gr Mehl
  • 40 gr Speisestärke
  • 1,5 TL Backpulver
  • 12 Blatt Gelantine
  • 2 St Pfirsiche
  • 1 kg Magerquark
  • 1 Päckchen Vanellin Zucker
  • 250 ml Sekt
  • 2 EL Grenadine-Sirup
  • 500 ml Sahne
  • 3 Päckchen klarer Tortenguß
  • 05 liter Pfirsichnektar

Eier trennen.

Eiweiß und 125 g Zucker steif schlagen.

Eigelbe unterrühren.

Mehl,Stärke und Backpulver unterheben.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Im heißen Ofen E-Herd: 200 grad -- Umluft:175 grad --Gas Stufe3

ca 12 Min backen. Boden aus dem Ofen nehmen, Papier abziehen.

Einen Tortenrahmen um den Boden stellen.

Gelantine einweichen.

1Pfirsich kurz in Wasser kochen, abschrecken, häuten und pürieren.

Mit Quark,Vanille-Zucker, 150g Zucker, Sekt und Sirup verrühren.

Gelantine ausdrücken, auflösen, in der Sektcreme rühren.

Creme kalt stellen.

400 g Sahne steif schlagen.

Sobald Creme geliert, Sahne unterheben, auf den Tortenboden geben und 4 St kühlen.

Tortengußpulver und 3 El Zucker verrühren.

Necktar und 0.25 L Wasser einrühren aufkochen.

Guss auf Creme verteilen.

100g Schlagsahne steif schlagen, in Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

1Pfirsich in Spalten schneiden:

Schnitten mit Sahnetuffs und Pfirsich verzieren 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.