Bienenstich mit Walnüssen

Hefeteig
  • 220 g Milch
  • 25 g Hefe
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g Butter, in Stücken
  • 450 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
Belag
  • 200 g Butter, in Stücken
  • 200 g Zucker
  • 200 g Walnusshälften
  • 1 Ei
  • 20 g Milch
Hefeteig

1.

     Milch, Hefe, Vanillezucker und Butter in den wiegen und 2 Min. / 37 °C / St. 2 rühren. Restliche Zutaten hinzufügen und 2 Min. . Teig umfüllen (er ist ziemlich weich!) und während der weiteren Zubereitungsschritte abgedeckt im Herd bei 30 °C gehen lassen .....

2.

     ..... bis er sich etwa verdoppelt hat. Der muss nicht gespült werden.

Belag (oder siehe Kommentar vom 26.05.13)

3.

     Butter in den wiegen und 2 Min. / 70 °C / St. 1 anschmelzen lassen. Zucker hinzufügen und weitere 2 Min. / 70 °C / St. 2 rühren.

4.

     Walnüsse ebenfalls in den geben und 6 Min. / 80 °C / / St. 1 karamellisieren.

5.

     Diese Masse ca. 10 Min. / 50 °C / / St. 1 weiterrühren bis die 50 °C erreicht sind. Dann Ei und Milch hinzufügen und 30 Sek. / / St. 1 verrühren.

Fertigstellung

6.

    In dieser Zeit ein tiefes Backblech (Fettpfanne) einfetten, den Hefeteig mit der Hand darauf verteilen und mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen.

7.

     Herd auf 180 °C Heißluft (oder 200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.

8.

     Die Nussmasse vorsichtig auf den Hefeteig streichen .....

9.

     ..... und ca. 20 - 25 Minuten backen, bis der Belag hellbraun ist. Den Kuchen evtl. zwischendurch abdecken.

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.