Blech – Kartoffeln mit Schafskäse und Kabanossi

  • 400 g Möhren
  • 200 g Zucchini
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 200 g Kabanossi Wurst
  • 200 g Schafskäse Feta
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 4 stück Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer
Knobi schälen und grob zerdrücken. Möhren putzen, schälen und schräg in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden (Schale kann auch drangelassen werden). Rosmarin waschen und trockenschütteln. Nadeln von den Stielen zupfen, fein hacken. Knobi, Möhren und Kartoffeln auf eine gefettete Fettpfanne des Backofens geben und mit Öl beträufeln. Rosmarin darüberstreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei 200 Grad im Ofen ca. 45 Min. garen. Inzwischen Zucchini waschen und in Stücke schneiden. Die Kabanossi halbieren und in Scheiben schneiden. Schafskäse zerbröckeln. Käse, Kabanossi und Zucchini ca. 20 Min. vor Ende der Backzeit zu den Kartoffeln aufs Blech geben. Dazu schmeckt wunderbar frisches Weißbrot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.