Bratapfel mit Glühweinschaum

  • 2Äpfel, rote, säuerliche
  • 50gRosinen
  • 1TLZimt
  • 1SchussRum
  • 1Msp.Nelkenpulver
  • 100gMarzipan
  • 50gMandel(n), gestiftelte
  • 3Eigelb
  • 100gZucker
  • 150mlGlühwein
  • Fett für die Form
Die Äpfel waschen und mit einem Ausstecher das Kerngehäuse großzügig entfernen.

Marzipan, Rosinen, Mandeln, Zimt, Nelkenpulver und den Rum (nach Belieben), am besten mit den Händen, gut vermischen. Die Masse in die vorbereiteten Äpfel füllen (ich gebe oben drauf noch etwas Aprikosenmarmelade, ist aber Geschmackssache).

Die Äpfel in eine gefettete Auflaufform geben und ca. 30 Min. im vorgeheizten Backofen bei 180°C braten lassen.

In der Zwischenzeit ein Wasserbad vorbereiten. Eigelb, Glühwein und Zucker mischen und in dem langsam heiß werdenden Wasserbad schaumig schlagen - aber Vorsicht: Nicht zu heiß werden lassen, ansonsten stocken die Eier!

Auf einen tiefen Teller zuerst etwas Glühweinschaum, dann den Bratapfel daraufsetzen und nochmals ein wenig Glühweinschaum drüber geben.

Dazu passt am besten Zimteis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.