Brot am Stock

  • 250 gr. Mehl
  • 250 gr. Weizenschrot
  • 21 gr. Hefe frisch
  • 2 EL Zucker braun
  • 350 ml Bier oder Buttermilch
  • 50 gr. Butter
  • 1 Ei
1 Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde eindrücken und die Hefe hineinbröckeln. 1 Prise Zucker zur Hefe geben und ca. 100 ml lauwarmes Bier oder Buttermilch verrühren, mit einem Tuch abdecken, an einem warmen Ort 20 Min. gehen lassen.

2 Die Butter schmelzen, Ei, Salz, dem übrigen Zucker und dem restlichen Bier zu einem mittelfesten Teig verkneten, diesen nochmals 1 Std. gehen lassen.

3 Den Teig nochmal gut durchkneten und in 8 Portionen teilen, jede zu einer Wurst formen und um lange Holz- Spieße wickeln. Das Stockbrot über der Glut in 15-20 Min. goldbraun backen, dabei gelegentlich drehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.