Brot mit Loch

  • 60 g Hefe
  • 500 ml lauwarme Milch
  • 1 Eßl Zucker
  • 750 g Roggenmehl
  • 150 g Weizenmehl
  • 25 g Margarine + mehr
  • 2 Teel Salz
  • 75 g Zuckerrübensirup
  • Fenchelsamen
  • Anis zerstoßen


1 Hefe in die Milch bröckeln,dann etwas Zucker und Mehl zufügen und verühren,zugedeckt an einem warmen Ort 10 Min gehen lassen

2 Mehl in eine Schüssel sieben,in die Mitte eine Mulde drücken,Hefemilch in die Mulde gießen.

3 Margarine schmelzen und in die Schüssel geben,Sirup und Salz dazu ,Fenchel und Anis zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.ANZEIGE

4 5 Min kräftig durchkneten,dann zudecken und solange gehen lassen,bis sich der Teig verdoppelt hat.

5 Dann Teig nochmals kräftig durchkneten.

6 Dann Teig in 5 Teile teilen,jedes Teil zu einem Kreis von 20 cm ausrollen.Dann aus jedem Kreis in der Mitte ein Loch ausstechen.

7 Teigkreis mit einer Gabel einstechen und auf ein mit Margarine gefettetes Backblech legen und bei 220 C ca. 13 Min backen

8 Fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.