Brot/Brötchen – Ciabatta Brot

  • 500 g Mehl Typ 550
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 ml lauwarmes Wasser - bei Bedarf etwas mehr
  • 1 Tüte Trockenhefe
1 Das Mehl mit dem Salz und der Trockenhefe in einer Schüssel vermischen. Das Olivenöl und ein Teil des Wassers zufügen und alles zu einem Teig verkneten. Nur soviel Wasser zufügen, bis der Teig sich beim Kneten vom Schüsselrand löst.

2 Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 40-50 Min. gehen lassen.

3 Den Teig aus der Schüssel entnehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche von Hand durchkneten. Aus dem Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech einen Brotlaib formen. Diesen mit einem Küchentuch abdecken und erneut ca. 1 Std. gehen lassen.

4 Den Ofen auf 180°Grad Umluft vorheizen und das Brot ca. 20-25 Min. backen. Für eine schöne Kruste auf den Boden des Ofens während des Backens eine Schüssel mit Wasser stellen. Das Brot ist fertig, wenn es beim Anklopfen hohl klingt.

5 Schmeckt auch klasse, wenn man unter den Teig ein paar getrocknete Kräuter, Oliven, getrocknete Tomaten oder Brotgewürz knetet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.