Bunte Doppeldecker-Plätzchen von mir

  • 2 Päckchen Götterspeisepulver Himbeere
  • 125 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Orangenschalenabrieb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Gramm Backpulver
  • 250 Gramm Mehl
1 Vanillezucker, Orangenschalenabrieb, Ei, 125 g Butter in eine Schüsel geben, 250 g Mehl und 1 Msp. Backpulver dazu sieben. Alles mit dem Knethaken zuerst auf kleiner Stufe, dann auf höchster Stufe des Handrührgerätes zu einem Teig verarbeiten.

2 Den Teig teilen, unter die eine Hälfte rotes Götterspeisepulver kneten. Den Teig getrennt in Folie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.Den gekühlten Teig ausrollen.Aus dem roten Teig Kreise mit einem Durchmesser von ca. 4 cm und aus dem weißen Teig Motive, wie Sterne, Blumen o.ä. mit einem Durchmesser von ca. 2.5 cm ausstechen.

3 Die größeren Plätzchen mit Wasser bepinseln und die kleinen, hellen Plätzchen mittig darauf legen, leicht andrücken. Die Die zusammengesetzten Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.Im vorgeheizten Backofen bei 160°C oder 140°C Umluft ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.