Cake Pops im Waffelbecher – wenns schnell gehen muss !

  • 1 Fertigkuchen Vanille 600 g
  • 30 g Butter
  • 70 g Frischkäse
  • 50 ml Vanillesoße Selbst gemacht oder wie hier fertig gekauft
  • 1 Pck Waffelbecher
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 1 Würfel Palmin 20 g
  • Zuckeraugen, Lakritzschnecken
  • gelbe Lebensmittelfarbe
  • oder Bunte Zuckerperlen etc. was immer gefällt
1 Kuchen zerbröseln mit dem Frischköse der geschmolzenen Butter und der Vanillesoße (oder Vanillepudding) vermengen und für 30 Minuten in den Kühlschrnak legen. Dann zu Kugeln und dann zu Kegeln formen (etwas Teig muss unten auch in den Waffelbecher sonst fällt er um). Für weitere 15 Minuten in den Gefrierschrank. In der Zwischenzeit die Kuvertüre mit dem Palmin im Wasserbad (ich benutze einen Simmertopf) schmelzen und die Farbe zugeben. Die Becher in die Kuvertüre tauchen und abtropfen lassen und sofort verzieren.

2 eigentlich sollten es schöne Smilies werden, aber der Lakritzmund war etwas wiederspenstig. Bei nächsten Mal gibt wieder einen aufgemalen Mund (und die Augen selbstgemacht aus Fondant).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.