Crema Catalan

  • 3 l Milch
  • 40 gr. Speisestärke
  • 6 Eigelbe
  • 190 gr. Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Stange Zimt
  • 5 EL brauner Zucker
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 300 ml halb trockenen Sherry (Oloroso)
  • 300 gr. blaue Trauben
  • evtl. etwas Puderzucker
1 Etwas Milch mit Speisestärke, Eigelben und Zucker in einer großen Schüssel verrühren. Die Zitronen heiß waschen, trocken tupfen und die Schale dünn abschälen. Die übrige Milch mit Zitronenschale, Zimtstange, ausgekratztem Vanillemark sowie der Schote in einen Topf zum Kochen bringen. Anschließend Zitronenschale, Vanilleschote und Zimt entfernen und die heiße Milch in die Eigelbmischung rühren.

2 Alles durch ein Sieb in den Topf zurückgeben, unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel etwa 10 Minuten erhitzen, bis die Mischung dick zu werden beginnt. Auf keinen Fall aufkochen lassen, dann gerinnt das Eigelb! Anschließend den Topf in ein kaltes Wasserbad stellen und die Creme rühren, bis sie abgekühlt ist. In 5 ofenfeste Portionsförmchen füllen und im Kühlschrank erkalten lassen.

3 Für den Traubensalat die Orange heiß waschen, abtrocknen und halbieren. Von einer Hälfte mit dem Zestenreißer die Schale abziehen. Saft aus beiden Hälften auspressen. Schalenstreifen im Saft kochen, bis er verdampft ist. Sherry in einem kleinen Topf auf ein Drittel einkochen. Trauben waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. In den Sherry geben, einmal aufkochen, dann vom Herd nehmen. Eventuell mit Puderzucker abschmecken.

4 Die Crema Catalán mit braunem Zucker bestreuen und diesen mit einem Flambierbrenner zum Schmelzen bringen. Das muss sehr schnell gehen, damit die Creme sich nicht erwärmen kann. Die Trauben zusammen mit der Crema Catalán anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.