Crème Brûlée aus Ziegenkäse

  • 375 ml Milch
  • 375 ml Sahne
  • 250 gr. Ziegenkäse
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 EL Honig
  • 4 Eigelb
  • 3 Hühnerei Vollei
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • Zucker braun


1 Zuerst die Milch mit der Sahne und dem Ziegenkäse in einem Topf aufkochen. Den Ziegenkäse mit einem Pürierstab untermischen. Thymian und Honig hinzugeben und 20 Minuten ziehen lassen.

2 Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließen alles durch ein feines Sieb streichen, um den Thymian abzuschöpfen.

3 Das Eigelb mit dem Vollei verquirlen. Eine kleine Menge der warmen Milchmischung zu den Eiern hinzugeben und verrühren. Hierbei die Temperatur kontrollieren, damit die Eier nicht stocken. ANZEIGE

4 Nun die Masse aus Ei in die Milchmischung geben und leicht verrühren. Danach alles auf Förmchen verteilen.

5 Schließlich die Förmchen in den 95° Grad heißen Backofen schieben. Hierbei am besten die stehende Hitze in der Mitte des Backofens nutzen und dabei Umluft und Dampf vermeiden.

6 Nach 35 bis 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren braunen oder weißen Zucker auf die Creme streuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren.

7 Je nach Geschmack können die Förmchen mit je einer getrockneten Feige versehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.