Dannys leckeres Mehrkornbrot

  • 1000g Mehl, (Albkorn Brotmehl)
  • 500g Dinkelmehl (Vollkorn-)
  • 1 1/2Liter Buttermilch
  • 60g Salz
  • 1EL Brotgewürzmischung
  • 1/2Würfel Hefe, frische
  • 5EL Haferflocken
  • 5EL Leinsamen
  • 3EL Sesam
  • 7EL Sonnenblumenkerne
  • 5EL Flocken, (Dinkelmalzflocken)
  • 100ml Wasser, heißes
Zuerst nehme ich die Körner und Saaten, begieße sie mit heißem Wasser und lasse das Ganze dann etwa 15 Min. stehen.

Das Mehl mit Salz und Brotgewürz in eine große Schüssel geben und schon mal vermengen. Die Hefe mit etwas Buttermilch auflösen und zum Mehl mit samt der anderen Buttermilch schütten. Alles etwa 10 Min. lang zu einem schönen Teig kneten. Dann mit einem Geschirrtuch und etwas Frischhaltefolie gut abdecken und bis zum nächsten Morgen in den Keller stellen (ich beginne meist um 20 Uhr damit).

Morgens gegen 7 Uhr hole ich den Teig aus der Kühle und knete ihn nochmals gut durch. Anschließend decke ich ihn nur noch mit einem Tuch ab und lasse den Teig in der warmen Küche stehen. Gegen 7:45 Uhr forme ich aus dem Teig 2 Laibe und gebe sie in die mit Saaten eingestreuten Gärkörbe, es geht auch eine Schüssel. Darin bleibt er etwa nochmals 45 Minuten.

Den Ofen auf 250°C vorheizen, am besten mit Brotbackstein. Die Brotlaibe einschießen und noch nach Wunsch einschneiden. Ich sprühe dann gleich mit einer Blumenspritze etwas Wasser rein und drehe die Temperatur nach 5 Minuten auf 190°C zurück. Eine Stunde backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.