Eierlikör – Marmorkuchen

  • 220g Butter
  • 150g Puderzucker
  • 5 Ei(er), getrennt
  • 200g Mehl
  • 70g Speisestärke
  • 1Pck. Backpulver
  • 220ml Eierlikör
  • 100ml Milch
  • 2EL Kakaopulver
  • 4EL Rum
Eiklar sehr fest schlagen.

Weiche Butter mit Zucker cremig rühren, die Eidotter einzeln einrühren, das mit Backpulver vermischte Mehl und Stärke mit dem Eierlikör und Milch einrühren, zuletzt den Eischnee unterheben. Teig teilen, in eine Teighälfte den Kakao und Rum einrühren.
Backrohr auf 160° Umluft vorheizen

In eine vorbereitete, quadratische Springform (oder 26er) Teig abwechselnd einfüllen. Backen ca. 40-45 min (Stäbchenprobe), den ausgekühlten Kuchen mit Staubzucker bestreuen oder mit einer Schokoglasur überziehen.

Tipp:
den Teig in einer 26er Springform mit einem kleinen Schöpfer abwechselnd in die Mitte geben (wie beim Zebrakuchen) - ergibt auch ein schönes Marmormuster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.