Eiskugeln im Kaffee-Krokantmantel

    Zutaten:
  • 1 gestr. TL gemahlener Anis
  • 100 g Dr. Oetker Haselnusskrokant
  • 2 Btl. Instant-Espressopulver (je 2 g)
  • 30 g Zartbitterschokolade
  • 1 Be. Dr. Oetker Crème double (125 g)
  • 1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
  • etwa 750 ml Eis , z. B. Vanille oder Schokolade


1. Eis:

Krokant mit 1 Btl. Espresso in einem tiefen Teller mischen. Eis zu 8 Kugeln portionieren und mit Hilfe von "Einmalhandschuhen" die Eiskugeln nacheinander in dem Krokant wälzen und andrücken. Kugeln sofort in einer Frischhaltebox wieder einfrieren.


2. Sterne:

Schokolade in einen kleinen Gefrierbeutel geben und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Eine kleine Ecke abschneiden und jeweils einen großen Stern auf 4 Dessertteller spritzen und fest werden lassen.


3. Soße:

Crème double mit übrigem Espresso, Bourbon Vanille-Zucker und Anis verrühren. Crème double mit einem Teelöffel in den Schokosternen verteilen und glatt streichen. Die Eiskugeln aufsetzen.


Tipps:

  • Am besten tauchen Sie den Eisportionierer in heißes Wasser.

  • Gut schmeckt Beerenobst dazu. Oder servieren Sie Dr. Oetker Kirsch Grütze dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.