Erdbeer-Rhabarber-Schnitten

    Für das Backblech:
  • Backpapier
  • Backrahmen
  • etwas Fett

  • Biskuitteig:
  • 60 g Weizenmehl
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 25 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
  • 2 EL heißes Wasser
  • 1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
  • 70 g Zucker

  • Knetteig:
  • 1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
  • 125 g Weizenmehl
  • 100 g weiche Butter oder Margarine
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

  • Belag:
  • 375 g Rhabarber
  • 150 ml Weißwein oder Apfelsaft
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Tortenguss rot
  • 375 g Erdbeeren

  • Zum Bestreichen:
  • 2 EL Erdbeerkonfitüre

  • Zum Verzieren:
  • 2 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 400 g kalte Schlagsahne


1. Vorbereiten:

Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Backrahmen (25 x 25 cm) daraufstellen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C

Heißluft: etwa 180°C


2. Biskuitteig:

Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Gustin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig in dem Backrahmen auf dem Blech glatt streichen und sofort backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.


Biskuitplatte vorsichtig lösen, auf ein Stück Backpapier stürzen und mit dem mitgebackenen Papier erkalten lassen.Das gesäuberte Backblech fetten.


3. Knetteig:

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf dem Backblech zu einem Quadrat (25 x 25 cm) ausrollen (Größe wie Biskuit), Backrahmen darumstellen, mit einer Gabel mehrfach einstechen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.


Das Gebäck sofort nach dem Backen vorsichtig vom Backblech lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen.


4. Belag:

Rhabarber waschen, putzen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Rhabarber mit 50 g Zucker und 100 ml Wein oder Saft in etwa 10 Min. weich dünsten. Tortenguss mit 50 g Zucker und 50 ml Flüssigkeit anrühren, zum Rhabarber geben und kurz aufkochen lassen. Masse kalt stellen. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Die Erdbeeren unter den abgekühlten Rhabarber geben und kalt stellen. Inzwischen von der Biskuitplatte das Backpapier abziehen. Den Knetteigboden mit Erdbeerkonfitüre bestreichen, mit der Biskuitplatte bedecken. Die Erdbeer- Rhabarber-Masse gleichmäßig darauf verteilen. Den Kuchen mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.


5. Verzieren:

Backrahmen vorsichtig lösen und entfernen. Das Gebäck in 16 Schnitten schneiden. Sahne mit Vanillin-Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Die Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Schnitten dekorativ damit verzieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.