Festliche Orangentorte

image_1image_2image_3image_4
  • Für den Biskuitboden:
  • 6 Eigelb
  • 150g Zucker
  • 1Prise(n) Salz
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 6 Eiweiß
  • 1/2TL Backpulver
  • 160g Mehl
  • Margarine, zum Einfetten
  • Für die Creme:
  • 250ml Orangensaft, frisch gepresster
  • 2TL Zitronensaft
  • 3 Eigelb
  • 120g Zucker
  • 1EL Speisestärke
  • 750ml Sahne
  • 1Pck. Vanillezucker
  • Für den Belag:
  • 3 Orange(n)
  • 2EL Zucker
  • 1Pck. Tortenguss, (klar)
Für den Biskuitteig Eigelb mit Zucker, Salz und Vanillinzucker schaumig rühren. Eiweiß sehr steif schlagen. Auf die Eigelbmasse gleiten lassen. Darauf das mit dem Backpulver gemischte Mehl verteilen und vorsichtig unterheben. Eine Springform einfetten. Teig reinfüllen. In den vorgeheizten Ofen bei 180°c für 30 Minuten schieben.
Springform aus dem Ofen nehmen. Tortenrand mit dem Messer lösen. Torte auf den Kuchendraht stürzen. Springformboden abnehmen und den Tortenboden auskühlen lassen. Einmal quer durchschneiden.
Für die Orangencreme den Orangensaft mit Zitronensaft, Eigelb, Zucker und Speisestärke mischen. In einem Topf unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Sahne mit dem Vanillinzucker ganz steif schlagen. Kalte Orangencreme unterrühren.
Einen Teil auf einen Tortenboden streichen. Zweiten Tortenboden drauflegen. Rand mit Orangencreme bestreichen. Restliche Creme in den Spritzbeutel füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Orangen schälen, in Scheiben schneiden und zuckern. Auf die Tortenoberfläche legen. Mit nach Vorschrift gekochter Tortenglasur überziehen. Mit der restlichen Orangencreme rundherum garnieren. In 12 Stücke teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.