Fisch – Lumb an Avocado Coulis und Zitronengrasrisotto

  • 4 Stücke Lumb Fisch
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft
  • 1 EL Thymian-Lavendel-Öl
  • Für das Risotto:
  • 200 g Risotto-Reis
  • 200 ml Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 4 Schalotten
  • 50 g Parmesan
  • 1 EL Zitronengras
  • Für die Avocado Coulis
  • 1 Avocado
  • 3 Schalotten
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 5 EL Limettensaft
  • 1 TL Limettenschale
  • 1 Chilischote rot
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • 2 EL Butter


1 Für die Avocado Coulis: Den Gemüsefond und die feingewürfelten Schalotten in einem kleinen Topf zum kochen bringen, die Hitze verringern und auf die Hälfte einkochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2 Die Avocado halbieren und das Fruchtfleisch auslösen. In einen Mixer geben und die abgekühlte Fond-Reduktion und den Limettensaft zugeben. Zu einer glatten Creme pürieren.3 Die Mischung in einen Topf geben und erwärmen. Nicht kochen lassen. Die Limettenschale und die fein geschnittene Chili zugeben. Mit Salz abschmecken und die Creme Fraiche unterrühren.

4 Für das Risotto: Dei Schalotten fein würfeln und im heißen Öl anschwitzen. Den Reis zugeben und glasig anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze fast ganz einreduzieren lassen. Nun mit wenig heißer Brühe angießen und wieder fast einreuzieren lassen. Dabei immer gut umrühren. Diese Prozedur solange wiederholen bis der Reis weich ist, aber noch einen leichten festen Kern hat. Dauert ca. 20 - 30 Minuten.

5 Zum Schluß die Butter und das Zitronengras unterrühren und den Parmesan unterheben.

6 Den Fisch in etwas kleinere Stücke teilen, mit Zitrone beträufeln, dalzen und pfeffern. In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und den Fisch auf beiden Seiten ca 3-4 Minuten braten. Dickere Stücke zuertst in die Pfanne geben, mit den dünneren 1 Minute warten.

7 Den Risottoreis mit Hilfe eines Dessertringes in der Mitte des Tellers anrichten. Die Avocado Coulis darum geben und den Fisch auf dem Risotto anrichten.

8 Info: Lumb ist ein Fisch aus Norwegen, mit sehr festem Fleisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.