Flecke süß sauer

  • 1kg Kutteln (Flecke)
  • 3Liter Wasser
  • Salz
  • 1Bund Wurzelwerk
  • 1Bündel Kräuter
  • 40g Margarine
  • 50g Mehl
  • 5Spritzer Essig
  • 100g Zucker
  • 150g Gewürzgurke(n)
  • Pfeffer
  • 1kg Kartoffel(n)
  • 500g Möhre(n)
Die sehr gründlich erst heiß, dann kalt gewaschenen Flecke in relativ kleine Stücke schneiden, ansetzen und mit Salz, Wurzelwerk und vielen Kräutern fast weich kochen. Das dauert 1,5 bis 2 Stunden.
Kartoffeln und Möhren in kleine Stücke schneiden und kurz vor Ende mit zu den Flecken geben. (Sie dürfen aber nur bissfest werden). Die Brühe abgießen, aber aufheben.
Die Brühe mit viel Essig, Zucker und Gewürzen abschmecken. Sie muss stark überwürzt sein.
Jetzt in einer großen Pfanne Margarine zerlaufen lassen und mit Mehl eine Schwitze herstellen, Farbe nach Belieben. In diese Schwitze die vorbereitete Brühe, 1-2 Liter, geben. Schön rühren, sonst gibt es Klumpen. Nun die Flecke, Kartoffel- und Möhrenstückchen und geschnittene Gurke dazugeben, aufkochen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.