Fruchtige Gnocchipfanne mit Pute, Brokkoli, Porree und Orangencreme

  • 400gGnocchi
  • 300gPutenschnitzel
  • 1kl. KopfBrokkoli
  • 1Stange/nPorree
  • 150gCrème fraîche, oder légère
  • 1kleineOrange(n)
  • 1TL, gestr.Senf, mittelscharf
  • 2ELPinienkerne
  • Prise(n)Salz, Pfeffer
  • 1ELÖl, zum Braten
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften, herausnehmen und beiseite stellen.

In einem Topf 1,5-2 Liter Salzwasser zum Kochen bringen.
In der Zwischenzeit den Brokkoli waschen, trocken tupfen und in Röschen teilen. Putenschnitzel in Streifen oder Würfel schneiden und eventuell mit Salz und Pfeffer oder anderweitig würzen, Porree putzen und in Ringe schneiden.
Den Brokkoli ins kochende Wasser geben und 5 min köcheln lassen. Bei der Verwendung von Fertig-Gnocchi kann man diese entsprechend der angegebenen Kochzeit zum Brokkoli mit ins Wasser geben. Anschließend Wasser abgießen und beides in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch scharf von beiden Seiten anbraten, dann die Hitze reduzieren und den Porree zugeben und ca. 2-3 Minuten dünsten.
Währenddessen die Orange halbieren und auspressen. Den Saft mit dem Senf und der Creme fraîche oder légère verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Man kann auch weniger Saft verwenden, wenn das Orangenaroma zu intensiv oder die Creme zu flüssig wird.

Gnocchi und Brokkoli in die Pfanne geben und mit dem Fleisch und dem Porree vermischen. Die Orangencreme vorsichtig unterheben und nur kurz erwärmen, dann auf Teller füllen und mit den Pinienkernen bestreut servieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.