Fruchtiges Schweinefilet im Blätterteigmantel mit feinem Wintergemüse und Walnusskartoffelknödeln

  • 600g Rosenkohl
  • 400g Schweinefilet(s)
  • Salz und Pfeffer
  • 1EL Öl
  • 1EL Aprikosenkonfitüre
  • 275g Blätterteig
  • 1 Eigelb
  • 1 Zwiebel(n)
  • 3 Möhre(n)
  • 50g Schinken, gewürfelt
  • 1EL Gemüsebrühe
  • Muskat
  • 100ml saure Sahne
  • 1Paket Klöße (Kartoffel-), halb und halb, im Kochbeutel
  • 1EL Butter
  • 2EL Paniermehl
  • 1EL Walnüsse
Rosenkohl waschen, putzen, halbieren.

Schweinefilet trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer würzen. Öl erhitzen, Filet von beiden Seiten kurz anbraten, mit Aprikosenkonfitüre bestreichen, in den Blätterteig einschlagen, Ränder gut andrücken. Eigelb mit 1 Teelöffel Wasser verquirlen, den Blätterteig damit bestreichen. Das Schweinefilet im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25 min goldbraun backen.

Zwiebel abziehen, fein hacken. Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Schinkenwürfel kross anbraten, Zwiebel, Möhren und Rosenkohl dazugeben und andünsten. Brühe und 100 ml Wasser angießen ca. 10-15 min garen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken, mit saurer Sahne verfeinern.

Knödel zubereiten. Butter in einer Pfanne schmelzen. Paniermehl und Walnüsse zugeben, goldbraun rösten.

Schweinefilet in Scheiben schneiden, mit dem Gemüse und den Kartoffelknödeln mit Walnusspaniermehl garniert servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.