Garnelen mit Kokos und Chilli

  • 1 Eßlöffel Sesamöl
  • 375 gr rohe Garnelen mit Schale
  • 2,5 cm Ingwerwurzel im Stück geschält und fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen,zerdrückt
  • 1 Limitte Schal abreiben und Saft auspressen
  • 3 Teelöffel gemahlener Koriandersamen
  • 1 rote Paprikaschote,gewaschen und entkernt in feine Streifen geschnitten
  • 6 Eßlöffel Kokosmilch
  • 2 Eßlöffel scharfe Chillisauce
  • 2 Eßlöffel Zucker
  • 1 Chinakohl klein geschnitten
  • 1 Eßlöffel gehacktes Basilikum nach Geschmack

 Öl in einer großen Pfanne erhitzen,Garnelen mit dem Ingwer und dem Knoblauch hinzufügen und bei mäßiger Hitze von beiden Seiten jeweils 1 Minute anrösten,bis sie sich rosa färben

Limettenschalen und Saft,Koriander,Paprika,Kokosmilch,Chillisauce und Zucker in die Pfanne geben.2 Minuten köcheln lassen,dann die Garnelen herausnehmen und warm stellen.

Paprikastreifen noch 1 Minuten weiterkochen lassen,bis sie gar sind und die Flüssigkeit fasr völlig verdampft ist.

Die Garnelen auf einem Bett aus kelin geschnittem Chinakohl anrichten,mit den Paprikastreifen umranden und dem kelin gehackten Basilikum bestreuen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.