Geburtstagstorte mit feiner Schokolade-Mokkafüllung

  • 100 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Speisestärke
  • 200 Gramm Zucker
  • 8 Eier
  • Tortenfüllung:
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 400 ML Milch
  • 125 Gramm Butter,zimmerwarm
  • 125 Gramm Puderzucker
  • 125 Gramm geriebene Schokolade
  • 2 TL Instantkaffee


1 Zubereitung Biskuit-Torte backen 1. Eier schaumig rühren 2. Nach und nach Zucker und Vanillezucker zugeben. Die Masse so lange rühren bis sie dicklich ist. 3. Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale zugeben 4. Mehl auf die Eiermasse sieben und vorsichtig untermischen. Vorsicht, damit die eingeschlagene Luft nicht wieder aus der Eiermasse entweicht.3. Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale zugeben 4. Mehl auf die Eiermasse sieben und vorsichtig untermischen. Vorsicht, damit die eingeschlagene Luft nicht wieder aus der Eiermasse entweicht. 5. Biskuit-Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Torten-Springform füllen, glätten.. 6. Die Torte im auf 175 Grad vor geheizten Backofen, auf unterster Schiene, ca. 30 – 40 Minuten backen. 7. Backofen abschalten und Biskuit noch 10 Minuten im Backofen stehen lassen. 8. Herausnehmen und nach ungefähr 15 Minuten Abkühlzeit, löst man die Torte am Rand mit einem schmalen Messer vorsichtig ab und stürzt sie auf ein Kuchengitter zum Auskühlen. Das Backpapier langsam von der Torte abziehen.

2 Nach dem Backen, noch warm, den Torten-Biskuit durchschneiden Solange die Biskuit-Torte lauwarm ist teilt man sie, so dass man zwei Torten-Böden erhält. Die Torte umdrehen, so dass die glatte Unterseite jetzt oben ist.Ist die Biskuit-Torte kalt kann man sie auch mit einem Messer waagrecht durchschneiden.

3 Nun schneidet man in der Mitte des Torten-Randes ringsum 1 cm tief mit dem Messer eine Markierung ein. In den Einschnitt legt man ringsum einen ca.100 cm langen Faden ein und zieht die beiden Enden über Kreuz solange zusammen bis die Biskuit-Torte in zwei Böden durchgeschnitten ist. Ist die Biskuit-Torte kalt kann man sie auch mit einem Messer waagrecht durchschneiden.

4 Ist die Biskuit-Torte kalt kann man sie auch mit einem Messer waagrecht durchschneiden.

5 Eine Torten- Springblechform mit Backpapier auslegen. Dabei das Backpapier auf den losen Torten-Backblechboden legen. Den Torten-Backblechring darauf stellen und verschließen, so dass das Backpapier zwischen Boden und Rand eingeklemmt wird. Dann, das dazwischen vorstehende Backpapier nach unten weg abreißen.

6 Oder ein rundes Backpapier in der Größe des Torten-Blechs ausschneiden und auf den Torten-Springblechboden legen. Den Rand der Torten-Springblechform bitte nicht einfetten.Rezept für Torten-Füllung, Geburtstagstorten oder Geburtstagskuchen Diese Torten-Creme kann zum Füllen und auch zum Überziehen der Torten-Oberseite und des Torten-Randes verwendet werden.

7 Feine Schokoladencreme-Mokka Rezept für Torten Rezept für Torten-Füllung, Geburtstagstorten oder Geburtstagskuchen Diese Torten-Creme kann zum Füllen und auch zum Überziehen der Torten-Oberseite und des Torten-Randes verwendet werden.8 Zubereitung der Torten-Füllung 1. Vanillepudding nach Anweisung des Herstellers kochen, die geriebene Schokolade und Instantkaffe hinzufügen und einmal aufkochen. 2. Abkühlen lassen, zwischendurch umrühren, damit keine Haut entsteht.

9 3. Butter und restlichen Zucker mit Schneebesen schaumig rühren. geben und gut unterrühren. Erkalten lassen. 4. Butter löffelweise In den noch leicht warmen Vanillepudding geben und gut unterrühren. Erkalten lassen.

10 Tipp Falls die Buttercreme gerinnt ist das kein Problem. Erhitzen Sie in einem kleinen Topf einen großen Esslöffel Kokosfett (Palmin/Biscin). Geben Sie es dann sofort, noch heiß, unter ständigem Rühren, unter die Buttercreme.

11 Solange weiterrühren, bis die Creme wieder glatt ist.

12 Oder Stellen Sie die Schüssel mit der Buttercreme auf einen Topf, gefüllt mit kochendem Wasser und rühren Sie solange bis die Buttercreme fest ist. Füllen der Torte, Bestreichen der Torten-Oberfläche und Torten-Rand mit Sahnecreme Torten-Creme etwa 1 cm dick auf den unteren Torten-Boden auftragen

13 Mit einem breiten Messer glatt streichen und den oberen Tortenboden darauf legen, festdrücken. Evtl. überstehende Creme mit einem Messer abstreichen.einem Pinsel von der Torte abkehren. Die Sahnecreme von der Mitte aus dick mit einem langen, glatten Messer schnell verteilen.

14 Die Brösel, die noch auf der jetzt oben liegenden Fläche anhaften, mit einem Pinsel von der Torte abkehren. Die Sahnecreme von der Mitte aus dick mit einem langen, glatten Messer schnell verteilen.

15 Aber Vorsicht! Den Torten-Boden nicht berühren, damit keine Brösel abgeschnitten und mit der Glasur vermischt werden. Anschließend den Torten-Rand mit einem vorne breiten Messer bestreichen bis eine glatte Fläche entsteht.

16 Messer zwischendurch in kaltes Wasser tauchen. Schnelle Verzierung der Mokka-Sahne-Torte, Geburtstagstorte oder Geburtstagskuchen. Bestreuen Sie die Torten-Oberfläche und den seitlichen Torten-Rand mit Schokoladeraspeln.

17 Setzen Sie ringsum, entlang dem oberen Torten-Rand, 12 Mokkapralinen. Dieses Rezept eignet sich auch für Geburtstags-Torten und Geburtstags-Kuchen.

18 Mit einer Torten-Spritze und Schokoladenglasur (gibt es fertig zu kaufen) die Geburtstags-Jahre einfach auf die glatte Oberfläche der Torten-Creme schreiben. So haben Sie schnell einen dekorativen Geburtstagskuchen oder eine Geburtstags-Torte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.