Gefüllter Schokokuchen mit Marzipandecke

    fr den Teig
  • 4 Eier
  • 5 EL Heißes Wasser
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Pr Salz
  • 50 g Weizenmehl
  • 50 g Vollkorn-Weizenmehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 10 g Backkakao

    fr die Garnitur
  • 200 g Marzipan
  • 100 g Puderzucker
  • Farben nach Belieben und Vorhaben

    fr die Cremefüllung
  • 150 g Halbbitter-Kuvertüre
  • 300 ml Sahne
  • 3 TL instant Espressopulver (wer keinen Kaffee mag, kann auch Backkakao verwenden)

    fr die Kirschfüllung
  • 1 Glas Schattenmorellen (680g) - abgetropft
  • 5 EL kirschsaft
  • 2-3 EL Speisestärke

Teig:

Eigelb mit Wasser schaumig schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker einrühren.

Eiweiß mit Salz zu steifem Schnee schlagen und unter die Eigelbmasse ziehen.

Zum Schluss Mehl+Stärke+Backpulver+Kakaopulver mischen, sieben und mit einem Holzlöffel unter die Masse ziehen. (Den Löffel NIE am Schüsselrand abklopfen, weil dann der Teig wieder an Volumen verliert und damit der Kuchen nicht so locker wird!!!)

Den Teig in eine Springform geben (Boden mit Backpapier auslegen) und...

bei 200°C ca. 15 Minuten backen (Stäbchenprobe)

Den Kuchen vollständig abkühlen lassen und zwei mal waagerecht durchschneiden.

Cremefüllung:

Kouvertüre etwas zerkleinern, in einem Topf geben und bei kleiner Hitze in der Sahne auflösen.

Espressopulver (oder Kakaopulver) einrühren.

Die Masse im Kühlschrank vollständig abkühlen lassen.

Vor der Verarbeitung die Schoko-Espresso-Sahne steif schlagen.

Kirschfüllung:

Schattenmorellen gut abtropfen lassen, pürrieren und in einem Topf erhitzen.

Stärke mit dem Saft verrühren und in den Kirschpüree einrühren.

Kirschmasse kurz aufkochen und abkühlen lassen.

Garnitur:

Marzipan-Rohmasse mit dem gesiebten Puderzucker verkneten und ausrollen.

Kuchen:

Etwas von der Cremefüllung auf dem unteren Kuchenboden verteilen und den zweiten Boden darauf legen. Die Kirschfüllung auf dem zweiten Boden verteilen und mit dem dritten Boden abdecken.

Den gesamten Kuchen mit der restlichen Creme vollständig überziehen und mit der Marzipandecke abdecken.

Überstehendes Marzipan abschneiden, nach belieben einfärben und den Kuchen verzieren.

Den Kuchen kalt stellen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.