Gemüsesuppe mit Hack

  • 500g Zwiebel(n), geschnitten
  • 5Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
  • 500g Hackfleisch, gemischt
  • 2gr. Dose/n Tomate(n), geschält
  • 500g Paprikaschote(n), bunt, in mundrechten Stücken
  • 500g Lauch, in Ringe
  • 500g Zucchini, in mundrechten Stücken
  • 1gr. Dose/n Kidneybohnen, abgespült
  • 2kl. Dose/n Pilze, abgetropft
  • 400g Schmelzkäse mit Kräutern
  • Salz und Pfeffer
  • n. B. Basilikum und Oregano
  • 2TL Brühe, gekörnt oder Brühwürfel
  • 500ml Wasser
  • Öl zum Anbraten
  • Paprikapulver, rosenscharf
  • n. B. Thymian
In einem nicht zu kleinen Topf Öl erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch glasig dünsten, dazu das Hack geben und krümelig anbraten. Das Hack mit etwas Salz und kräftig Pfeffer würzen. Die Tomaten einer Dose pürieren und damit das Hack ablöschen, die gekörnte Brühe hinzugeben. Die Tomaten der zweiten Dose in kleine Stücke schneiden und zu der Suppe geben, ggf. mit Wasser (Menge nur nach Bedarf, die Suppe soll eher sämig sein) auffüllen.

Die Paprika hinzufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Lauch hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Zucchini, die Kidneybohnen und die Pilze dazu geben, den Käse in der Suppe schmelzen lassen und solange köcheln lassen, bis die Zucchini (nicht zu) weich ist.
Die Kräuter hinzufügen ggf. noch mal nachwürzen oder mit etwas Wasser auffüllen.

Vegetarier lassen das Hack einfach weg, schmeckt auch super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.