Giotto-Nuss Torte

  • 150 gr. Margarine
  • 125 gr. Zucker
  • 200 gr. gemahlene Nüsse
  • 50 gr. Mehl
  • 4 Stk. Eier
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Für die Füllung
  • 60 Stk. Giotto
  • 3 Becher Schlagsahne
  • 3 Päckchen Sahnefest / Sahnesteif
1 Für den Boden: Die Magariene, Zucker, Nüsse, Mehl, Eier und den Teelöffel Backpulver zusammenmischen und zu einen Teig verarbeiten in eine vorgefettete Kuchenform geben und im Ofen bei 175 Grad backen ca halbe bis dreiviertel stunde Boden erkalten lassen

2 Für die Füllung: 40-50 Giottos zerdrücken, die Sahne in mit den Giottos zusammenschütten und Sahnesteif dazu geben, dann alles zusammenmixen und solange bis es bisschen fest wird die Sahne auf den erkalteten Boden geben mit einen Formring damit es schön die gleiche größe hat wie der Boden und dann eine Stunde kaltstellen lassen Nachdem kaltstellen garnieren mit den restlichen Giottos Fertig ist eine schnelle Torte ;) Wer die füllung bisschen süßer will kann auch dort noch etwas zucker zufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.