Goldtröpfchen – Torte

image_1image_2image_3image_4
  • 200gMehl
  • 1TLBackpulver
  • 325gZucker
  • 75gButter, kalte
  • 4Ei(er)
  • 1Prise(n)Salz
  • Fett, für die Form
  • 750gQuark (Magerquark)
  • 1Pck.Vanillezucker
  • Pck.Puddingpulver
  • 1/2Zitrone(n), den Saft
  • 150mlÖl (Sonnenblumenöl)
  • 1/2LiterMilch
Mehl, Backpulver,75 g Zucker, Butter in Flöckchen,1Ei und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen. +
2/3 Teig als Boden in eine gefettete Springform (26cm Durchmesser) drücken. Rest Teig zu einer Rolle formen und am Formrand ca. 4cm hoch andrücken.
3 Eier trennen. Quark, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker, Puddingpulver, Eigelb, Zitronensaft und Öl verrühren. Unter Rühren Milch in kleinen Mengen zugeben, bis eine dünnflüssige Masse entsteht. Quark-Masse auf den Teig in die Form streichen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad /Umluft:175/Gas:Stufe3) 45-50Minuten backen.
Eiweiß steif schlagen. 100g Zucker dabei einrieseln lassen. Baiser auf die heiße Torte streichen. Bei 175 Grad/Umluft: 150/Gas Stufe 3 weitere ca. 20 Minuten backen. Mit der Gabel viele Male einstechen, damit die "Goldtröpfchen" beim Auskühlen herauskommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.