Griechischer Hackbraten mit Schmorgemüse

  • 500g Hackfleisch, gemischtes
  • 1/2Pck. Feta-Käse in Streifen geschnitten
  • 1Glas Oliven, grüne, in Stücke geschnitten
  • 4große Zwiebel(n), in Würfeln
  • 1m.-großes Ei(er)
  • Paniermehl
  • 250g Tomate(n), kleine, geviertelt
  • 2große Aubergine(n), in Stücke geschnitten
  • 1/4Liter Wein, rot, trocken
  • 1/4Liter Wasser
  • 1Pck. Bratensaft, Instand extra
  • Salz und Pfeffer
  • 1Bund Petersilie, glatte, gehackt
  • 2Zweig/e Thymian
  • Kümmel
  • Majoran
Hackfleisch, Oliven, 1 1/2 Zwiebeln, das Ei, Paniermehl, Salz, Pfeffer, Kümmel, Majoran, gehackte Petersilie und die Hälfte und 2/3 der Oliven zu einer Masse verkneten. Masse zu einem Laib formen. In der Mitte den Laib auseinander schneiden und die Fetastreifen reinlegen. Laib wieder gut zusammensetzen.
Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Braten in der Pfanne von allen Seiten gut anbraten. Zwiebeln ebenfalls anbraten.
In eine Fettpfanne für den Backofen etwas Olivenöl geben, den Hackbraten, die Zwiebeln, den Thymian und das Gemüse ebenfalls in die Form geben. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Alles 1/2 Stunde auf der Mittleren Schiene garen lassen. In das Wasser die Bratensauce verrühren. Wasser und Rotwein in die Fettpfanne geben und alles eine weitere halbe Stunde schmoren lassen.
Danach Sauce in einen Topf geben, die restlichen Oliven zufügen und abschmecken evtl. etwas andicken. Braten in Scheiben schneiden, mit dem Gemüse und der Sauce anrichten. Dazu passen Petersilienkartoffeln oder Fladenbrot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.