Grünkern- Bolognese mit Nudeln und Chashew-Parmesan

  • 500 gr Spaghetti
  • 200 gr Grünkernschrot grob gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 500 ml Passierte Tomaten
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 125 ml Soja- Cuisine
  • Salz und Pfeffer
  • Zwiebelpulver
  • Paprikapulver
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Cashew-Parmesan
  • 60 gr Cashewnüsse
  • 4 EL Hefeflocken
  • 1 EL Semmelbrösel


1 In einem großen Topf das Öl erhitzen und den gepressten Knoblauch kurz anschwitzen. Grünkernschrot dazugeben und unter ständigem rühren, ca. 5 Minuten,anrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die passierten Tomaten einrühren. Alles auf kleiner Stufe, ca. 30 Minuten köcheln lassen.Die Soße immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Nach 20 Minuten köcheln, Tomatenmark unterrühren, mit den Gewürzen abschmecken und die Soße ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen bis der Grünkernschrot gar ist. Zum Abschluß Soja-Cuisine unterrühren.

2 Zwischendurch die Nudeln kochen. ANZEIGE Cashew-Parmesan

3 Für den " Parmesan" werden die Nüsse mit den Hefeflocken und den Semmelbröseln in einem Mixer fein gemahlen.

4 Wenn die Nudeln bissfest sind,diese in ein Sieb schütten und kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Nudeln auf einen Teller geben, Grünkernsoße über die Nudeln verteilen und Cashew- Parmesan darüber streuen.

5 Die Menge der Soße reicht für 2 Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.