Grünkohl nach Friesenart

  • 2 kg Grünkohl
  • 100 g Schmalz
  • 2 stk Zwiebeln gross
  • 500 g Pinkelwurst
  • 500 g Bauchspeck
  • 6 EL Hafergrütze
  • Salz, Pfeffer
Den Grünkohl in einem grossen Topf kurz aufkochen,dann das Wasser abgiessen und den Grünkohl fein schneiden.Schmalz in einem Topf auslassen und die abgezogenen und in Würfel geschnittenen Zwiebeln darin andünsten.Den Kohl,Bauchspeck und die Hafergrütze dazugeben und alles etwa 1-1 1/2Std. bei mittlerer Hitze kochen lassen.In der letzten halben Stunde kommt die Pinkelwurst dazu.Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu Salz-oder Pellkartoffeln servieren. Zum Grünkohlessen gehören,regional verschieden,auch Kassler Kottlet,geräucherte Schweinebacke,Rauchenden oder Brägenwurst. Die Brägenwurst enthält unter anderem Schweinehirn.Die Pinkelwurst,hergestellt, aus Schweinsflomen und Hafergrütze,ist aus dem Plattdeutschen Wort "Pink"abgeleitet,das kleiner Finger heißt und im übertragenen Sinne für "kleine Wurst" steht. Pinkel-und Brägenwurst werden ausschließlich zum Grünkohl gegessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.